FAMILIE UND KARRIERE

FAMILIE UND KARRIERE

Familie oder Karriere? Eine Frage, die sich keine Frau stellen sollte.


Das Erklimmen der Karriereleiter ist für Frauen noch immer etwas schwieriger als für Männer. Insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf stellt für viele Frauen zeitweise eine unüberwindbare Hürde dar. Immer häufiger drängt sich die Frage auf, ob der Job es wirklich wert ist, seine Familie selten zu sehen und die elementaren Entwicklungsschritte der Kinder im Zweifel sogar zu verpassen.

Familie und Beruf vereinbaren – ein Wunschtraum?

In der heutigen, modernen Berufswelt stehen Ansätze der Work-Life-Balance ganz oben auf der Agenda. Immer mehr Unternehmen verfolgen zwar eine familienfreundliche Philosophie, die Konsequenz ist aber trotz aller Bemühungen um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf allzu oft, dass Frauen ihre Ressourcen nicht richtig in den Job einbringen können. Trotz aller Zweifel am „Man kann alles schaffen“-Lebensmodell, findet sich kaum ein Ausweg aus dem eng getakteten Berufsalltag, denn auch ein temporärer Ausstieg ist für viele Frauen schlicht undenkbar. Zu groß ist die Sorge vor einem erschwerten Wiedereinstieg in den Beruf.
Kommen ganz neue Jobmöglichkeiten in Frage?
Wer zurück ins Berufsleben startet, denkt zunächst eingleisig und nach ganz klassischen Mustern: ein Schritt baut auf dem anderen auf. Ausstieg, Wiedereinstieg und die Erwägung einer neuen Karriere spielen zunächst keine nennenswerte Rolle in der Lebensplanung. Doch mit Geburt eines Kindes stellt sich die Frage, wie man Familie und Beruf vereinbaren kann. Hier wünschen sich viele Frauen eine Pause-Taste und einen Wiedereinstieg mit mehr Flexibilität. Eine Variante ist eine neue Karriere, die flexible Arbeitszeiten und freie Zeiteinteilung ermöglicht und eigenen Leistungsanforderungen gerecht wird. Die Frage nach der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sei es als Selbständige mit Eigengründung oder als Franchiseunternehmerin, sollte sowohl während der „Rushhour des Lebens“ als auch danach, wenn man beispielsweise eine neue Karriere um die 40 beginnen möchte, in der Berufsplanung berücksichtigt sein.

Eine Option für Frauen mit Karrierewünschen bietet Franchise

Gerade Franchise kann mehr Flexibilität und eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf bieten. Wer als berufstätige Mutter selbständig arbeiten möchte, aber keine eigene Geschäftsidee hat, kann vom Modell des Franchising profitieren und sofort in sein neues, selbstbestimmtes Leben starten, in dem sowohl die Familie als auch der Beruf einen Platz finden. Unser Ziel bei FranNet ist es, die Idee von der Unternehmensgründung auch für Frauen jenseits der 40 wahr werden zu lassen, dafür bieten wir persönliche Beratung, Marktexpertise und Anleitungen. Unsere Beratung ist kostenlos und in einem ausführlichen Gespräch stellen wir gemeinsam fest, welches Franchise-System die beste Übereinstimmung mit Ihren Zielen, Fähigkeiten und Ihrem Lebensstil aufweist. Wir bringen Sie mit den passenden Franchise-Möglichkeiten zusammen.


Wenn auch Sie den traditionellen Rollenbildern im Beruf entwachsen sind und keine Abstriche in Ihrem Privatleben machen möchten, wenden Sie sich gerne an mich! Ich berate Sie gern rund um die Themen Frau und Karriere und Vereinbarkeit von Familie und Beruf!
Sie haben Anregungen oder Fragen? Wir freuen uns auf einen regen Gedankenaustausch unter blog@frannet.de.

Share this post